Irische Lieder und Legenden mit Hilary O’Neill in der Zitadelle Spandau

Irische Lieder und Legenden mit Hilary O’Neill in der Zitadelle Spandau

Keltische Harfe und Gesang

Wieder einmal ist die beliebte Sängerin und Harfenistin in Spandau. In ihrem Konzert in der Instrumentenwerkstatt Klang-Holz e. V. präsentiert sie Lieder ihrer neuen Show.
Mit Charme und Eleganz spricht sie die Liebhaber traditioneller irischer Musik sowie die Genießer klassischer Musik gleichermaßen an. Hilary singt in englisch und gälisch und erzählt die begleitenden Geschichten auf deutsch.

  • 30. Oktober 2010
  • Beginn: 19 Uhr
  • in den Räumen des Klang-Holz e.V.
  • auf der Zitadelle Spandau im Haus 4
  • Am Juliusturm 64
  • 13599 Berlin
  • Vorbestellung: 030 – 35406220
  • Eintritt – Abendkasse: 15 Euro/12 Euro
  • U-Bahn: Zitadelle Spandau oder Altstadt Spandau
Hilary O´Neill

Mit Harfe, Liedern und Geschichten lädt Hilary ihr Publikum zu einer außergewöhnlichen musikalischen Reise in das Land der Feen, Kobolde, Zwerge, Riesen und jahrhundertealter Legenden ein. Mal fröhlich, mal melancholisch. Ihre Lieder sprechen von neuer und vergangener Liebe, vom Verlassen der geliebten Heimat und dem Wunsch, eines Tages dorthin zurückzukehren. Frecher Witz und lustige Geschichten von gestern und heute sowie einmalige Schlummerlieder runden das Programm ab. Hilarys glasklarer und ausdrucksvoller Mezzosopran sowie ihr einzigartiger Humor und Charme bringt diese reiche keltische Kultur zu neuem Leben.

Die alten Weisen werden mit Hilarys reichhaltigem und gleichzeitig fein nuanciertem Ausdruck bereichert und dieses Konzert verspricht zu einem einzigartigen Erlebnis zu werden, das einem die Gänsehaut über den Rücken läuft. Ihre Musik überschreitet jede Sprachbarriere und spricht das Herz und die Sinne an.

Ihr Publikum sowie die Presse haben Hilarys Konzerte in ihr Herz geschlossen und sind voller Lob. Ob sie in einem ehrwürdigen Schloss, einer jahrhundertalter Kirche oder einem Theater auftritt, sie zieht ihr Publikum in den Bann und kreiert eine Atmosphäre von innerer Wärme und Wohlgefühl.
Weitere Informationen und mehrere Pressebilder finden Sie auf der Internetseite:  www.hilaryoneill.com

Hilary O´Neill Hilary O´Neill Hilary O´Neill

Kritiken

  • Irischer Charme, feinsinniger Humor, exzellenter Gesang und ebensolches Harfenspiel sind die Markenzeichen von Hilary O’Neill – THÜRINGER ALLGEMEINE
  • „Sie entführt ihre Zuhörer mit klarer Mezzo-Sopran-Stimme in eine Welt voller Magie, Mondschein und Sehnsucht.“ – BAYERWALD ECHO
  • „Eine dynamische Ausreizung bis zum Pianissimo ließ knisternde Spannung aufkommen.“ – HANNOVER ZEITUNG
  • „Das Publikum folgte der Sängerin gern und fand sich unvermittelt wieder in einer Welt voller Mythen und Magie.“ – LANDSHUT ZEITUNG
  • „Mit dieser ausgezeichneten Darbietung und dem ausgewogenen Programm hat sich Hilary O’Neill direkt in die Herzen der Zuhörer gespielt.“ – LANDSBERG TAGESZEITUNG

[mappress mapid=“1″]

Beispiele bei YouTube

Hilary O’Neill: „QUIET LAND OF ERIN“

Hilary O’Neill:  Johnny I hardly knew ye

Hilaray O’Neill: Early In The Morning

Hilaray O’Neill:  She moved thru‘ the Fair

Lichterfest auf der Zitadelle Spandau 2010

Lichterfest auf der Zitadelle Spandau 2010

1000 Sterne über Spandau

Das Kulturforum Spandau präsentiert in alter Tradition seine Zitadellenparty mit Feuer und Licht.

  • Ort: Zitadelle Spandau
  • Datum: 9.10.2010
  • Uhrzeit: ab 19 Uhr
  • Eintritt 8 Euro; Kinder bis 12 Jahre 2 Euro; Vorverkauf im Gotischen Haus
  • Veranstalter: Kulturforum Spandau e.V., Info: 030⁄366 23 91
Zitadelle Spandau Lichterfest

Begrüßen sie die dunkle Jahreszeit mit dem traditionellen Lichterfest auf der Zitadelle Spandau. Eine Party am Lagerfeuer, mit bunten Illuminationen und Lichtprojektionen, die die Mauern der Zitadelle in ein romantisches Licht tauchen.

Falls es dem Einen oder Anderen zu kalt werden sollte, rufen die glosenden Feueröfen, um etwas dagegen zu tun. Unterhaltsames vierstündiges Bühnenprogramm mit Swing-Dance-Live-Musik auf zwei Bühnen, sowie Speis und Trank (Bier, Nichtalkoholisches, Cocktail‑ und Sektbars) lassen die kommenden langen Nächte weniger unangenehm erscheinen. Die Trommlergruppe „Terra Brasilis“ vertreibt auch in diesem Jahr die bösen Geister.

  • Rock 59 präsentiert Hits aus 5 Jahrzehnten.
  • Feuerregen liefert eine beeindruckende Feuerjonglage.
  • Art Feu Danse Theatre kombiniert Tanz und Feuershow miteinander. Große Stelzenwesen schreiten durch die Nacht.
  • Terra Brasilis ist wieder mit einer Samba-Percussion vom Feinsten vertreten.
  • Zusätzlich gibt es Fledermausführungen für Kinder.
  • Wer mag kann zu einer Romantischen Lichterfahrt auf dem Floß um die Zitadelle aufbrechen.
  • Zum krönenden Abschluss beeindruckt – wie jedes Jahr – ein großes Musikfeuerwerk.
Spandau ist wieder eigenständig

Spandau ist wieder eigenständig

Nein, der Bezirk gehört immer noch zu Berlin!

Die Seiten „Unterwegs in Spandau“ sind jetzt nicht mehr Teil von „Unterwegs in Berlin“.

Inzwischen gibt es genügend schöner Örtlichkeiten in Spandau die hier beschrieben sind, um diesen Schritt zu rechtfertigen.

Auch in Zukunft werden weitere hinzukommen. Möglicherweise finden sich ja Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die ihre Spaziergänge, Wanderungen, Radtouren, Skaterstrecken und sonstige Sehenswürdigkeiten in Feld, Wald und Flur zu „Papier“ bringen möchten.

Hier zeigen sich schon einmal eine ganze menge von Spandaus schönsten Seiten…

Diese können auch im neuen Spandau Kalender für 2010 betrachtet werden. Exklusiv bei Thalia Spandau wird es „Unterwegs in Spandau 2010“ im Format A4 für 9,99 Euro geben.

Schon die erste Ausgabe für 2009 war ein großartiger Erfolg gewesen.

Freie Plätze beim Sommer-Zeltlager für Kinder auf der Zitadelle

Freie Plätze beim Sommer-Zeltlager für Kinder auf der Zitadelle

Klang-Holz e.V. bietet ein Sommer-Ferienvergnügen für die Kleinen

Kinder zwischen acht und zwölf Jahren können die Sommerferien auf der Zitadelle verbringen und in verschiedenen Werkstätten und Ateliers Musikinstrumente bauen und spielen, malen, basteln, weben, kochen, und vieles mehr … Für Abenteuer, Spiel und Spaß ist gesorgt: Die Zitadelle wird erkundet, ein Schatz gesucht, die Fledermäuse besucht; Musik und alte Geschichten erklingen am Lagerfeuer. Die Kinder werden von einem Team aus Künstlern, Musikern und Pädagogen betreut und angeleitet.

Der Klang-Holz e.V. besteht seit 1996 auf der Zitadelle Spandau. Laien jeden Alters können hier Musikinstrumente bauen und spielen. Auch Konzerte, Ausstellungen und soziale Projekte werden vom Klang-Holz e.V. organisiert. Alte „Trümmer“-Instrumente werden hier aufgearbeitet und an Schulen und Kitas gespendet.

Der Klang-Holz e.V. führt die Zeltlager in Kooperation mit der Jugendkunstschule Spandau und dem Kunstamt Spandau durch.
In der Zeit vom 10.08. – 23.08.2009 sind noch Plätze frei (Unkosten 180,- €/140,- € bei geringem Einkommen). Anmeldeunterlagen unter info@klang-holz.de oder 030⁄35406220.

Alte Postkarten und Fotografien von Spandau gesucht

Alte Postkarten und Fotografien von Spandau gesucht

Wer hat alte Abbildungen, Fotos oder Postkarten aus Spandau

Gerne würde ich an dieser Stelle auch alte Ansichten Spandaus veröffentlichen. Schließlich hat sich in den letzten hundert Jahren viel in Spandau verändert.

Wenn sie also solche Fotos und Postkarten besitzen und mir zur Verfügung stellen möchten, ich würde mich sehr darüber freuen.

Wichtig ist dabei aber die Beachtung der Urheberrechte.

Bei Postkarten und Fotos gehe ich sicherheitshalber vom rechtlichen Status eines Lichtbildwerkes aus, folglich ist eine Veröffentlichung erst 70 Jahre nach Tod des Urhebers(Rechteinhabers(Postkartenhersteller, Verlag) möglich, es sei denn, die Rechteinhaber stimmen ausdrücklich zu. Dann können natürlich auch jüngere Werke veröffentlicht werden.

QR Code Business Card