Update auf WordPress 2.8 – Deutsch

Vor einigen Tagen gab es die schöne Meldung vom neuen Update des beliebten WordPress auf die Version 2.8. Einen kurzen Moment der Geduld später erschien dann auch die deutsche Version dazu.

Das Update von der Vorversion 2.7.1 lief ohne Probleme. Die Daten wurde vorher natürlich gesichert. Man weiß ja nie…

Da ich es mir einfach machen wollte, blieben alle Pugins aktiviert. Bei mir war dies nicht von Nachteil

Da es „nur“ ein kleiner Sprung von 2.7.1 auf 2.8 war, schien mir das Risiko überschaubar. Allgemein zu empfehlen ist solch ein Vorgehen natürlich nicht!

Dann einfach per FTP übertragen. Bestehende Daten überschreiben.  Login aufrufen. Datenbank-Aktualisierung durchführen. Fertig.

Schneller scheint es wirklich zu sein. Genaueres wird die weitere Praxis zeigen. Bisher sind mir keine Fehler oder Probleme untergekommen.

WordPress Update 2.7.1

Die aktuelle Version WordPress 2.7.1.

Kaum habe ich die aktuelle Version 2.7  meines Content-Mannagement-Systems WordPress installiert, folgt schon ein Update, welches wohl insgesamt 68 Fehler beseitigt.

Ein Liste der abgearbeiteten Fehler findet sich hier.

Ausnahmsweise habe ich das Update einfacher drüber installiert, was ja sonst nicht meine Art ist. Da aber inhaltlich nichts verändert, sondern nur korrigiert wurde, war dies ein überschaubares (aber nicht allgemein empfehlenswertes) Risiko. Schiefgehen kann immer etwas.

Offensichtlich scheint es keine Probleme zu geben. Alles funktioniert reibungslos.

So gefällt mir das.

Bildunterschriften formatieren

In diesem Blog mit der WordPress-Version 2.6.2 wird als Theme „mistylook-3.6.1“ eingesetzt, zur Bildanzeige dient „nggallery“.

Nun möchte ich gerne die Bildunterschriften (z.B. Größe) formatieren.

Theoretisch sollten in der „style.css“ die entsprechenden „wp-caption“-Angaben eingesetzt werden. Leider hat keine Eingabe irgendwelchen Effekt. Wo versteckt sich also die Formatierung?

Ein Königreich für eine Antwort…

😉

QR Code Business Card