Die Botschaft von Kolumbien und Klang-Holz e.V. laden ein

Jugendsinfonieorchester Batuta Bogotá im Kant-Gymnasium Spandau

Jugendsinfonieorchester Batuta Bogotá im Kant-Gymnasium Spandau

Am Freitag, den 19. August wird es ein ganz besonderes Konzert im Kant-Gymnasium geben. Die Botschaft von Kolumbien und Klang-Holz e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Spandau Berlin laden ein zu einem Konzert des „Jugendsinfonieorchester Batuta Bogotá“ ein. Der Eintritt ist frei. Rund 40 junge Musiker präsentieren u. a. „Symphonische Variationen für Orchester“, ein „Konzert für Violine und Orchester“ sowie „La Noche de los Mayas“

 

 

 

 Jugendsinfonieorchester Batuta Bogotá

  • Freitag, 19. August 2011, 19:00 Uhr
  • Kant-Gymnasium, Spandau
  • Bismarckstr. 54
  • 13585 Berlin
  • Eintritt frei
  • BVG
    • U-Bahn Altstadt Spandau, dann ca. 500 Meter Fußweg
    • M45 bis Moritzstraße und dann ca. 500 Meter Fußweg
    • 137 oder M37: Flankenschanze

BATUTA-Vorstellungsvideo

Jugendsinfonieorchester Batuta Bogotá

Wie kam es zu diesem Konzert?

"Klang-Hölzer" musizieren auf selbstgebauten Instrumenten: Violine, Gitarre, Harfe, Spandauer Handtrommel, Zitadellen-Cister, und Chrotta
„Klang-Hölzer“ musizieren auf selbstgebauten Instrumenten: Violine, Gitarre, Harfe, Spandauer Handtrommel, Zitadellen-Cister, und Chrotta

2004 hörte Norbert Dobisch, der Gründer des „Klang-Holz e. V.“ zum ersten Mal vom Projekt „Musik für das Zusammenleben“. In Kolumbien hat die dortige Regierung ein Projekt initiiert, welches Straßenkindern, oder solchen, die ihre Eltern verloren haben, eine Perspektive für die Zukunft bieten soll.

Die Stiftung BATUTA (span.: Dirigent) verfolgt die Idee, über die Gründung von Orchestern den Kindern einen Zugang zur Musik zu ermöglichen. Einerseits erlernen sie dort ein Musikinstrument, auf der anderen Seite erleben sie so ein vorher kaum gekanntes Gefühl der Gemeinschaft.

Botschafterin Kolumbiens, Frau Dr. Victoriana Mejía-Marulanda
Botschafterin Kolumbiens, Frau Dr. Victoriana Mejía-Marulanda

Allgemein gültig ist heutzutage die Erkenntnis, das eigenes, aktives Musizieren die allgemeine Intelligenz und Lernfähigkeit, die soziale Kompetenz, die Konzentration, das Selbstbewusstsein und die Toleranz gegenüber anderen Menschen positiv beeinflusst.

Ein paar Jahre später, am 3.4.2008, konnte der Verein Klang-Holz e. V. der Botschafterin Kolumbiens, Frau Dr. Victoriana Mejía-Marulanda, 22 Musikinstrumente (Geigen, Gitarren, Celli und 1 Kontrabass) für das Projekt der kolumbianische Stiftung Batuta übergeben.

Der Spandauer Bildungsstadtrat Gerhard Hanke und die Leiterin des Kunstamtes Spandaus Frau Andrea Theissen ließen es sich damals nicht nehmen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. 10 Kinder wurden vom Stadtrat zu einem Aufenthalt nach Spandau eingeladen, um die Bedeutung der Musik, als Mittel der Völkerverständigung, zu unterstreichen.

Kulturstadtrat Spandaus, Gerhard Hanke
Kulturstadtrat Spandaus, Gerhard Hanke

Nun kamen nicht nur 10 Kinder, sondern ein ganzes Orchester, welches auf Europa-Tournee auch in Spandau Station macht.

Das „Jugendsinfonieorchester Batuta Bogotá“

Das Jugendsinfonieorchester Batuta Bogotá setzt sich aus Musikern verschiedener Musikakademien und -schulen aus Kolumbiens Hauptstadt Bogotá zusammen. Unterstützt wird es von der kolumbianischen Nationalstiftung für Jugend und Kinderorchester. Aus den unterschiedlichsten sozialen Gruppen werden die 80 besten Nachwuchstalente ausgewählt, damit sie mit herausragenden Musikern und Dirigenten zusammenarbeiten können. Für manch einen Musiker dient dies als Start in eine professionelle Musikerkarriere.

 „Batuta Bogotá“ beim „Young Euro Classic“-Festival

Einen Tag vorher, am 18. August spielen das Orchester beim Festival der besten Jugendorchester in Berlin, diesmal mit Schwerpunkt Nord- und Südamerika. Das Konzert von „Batuta Bogotá“ beim „Young Euro Classic“-Festival beginnt um 20:00 Uhr im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt (10117 Berlin). Karten sind für 15 Euro erhältlich.

 

Konzert-Programm

  • Luis Fernando Franco – Ramón el Camaleón, Symphonische Variationen für Orchester (2003), DEA
  • Aram Chatschaturjan – Konzert für Violine und Orchester (1940)
  • Silvestre Revueltas – La Noche de los Mayas (1939)

Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt

  • 10117 Berlin
  • 18. August 2011
  • 20:00 Uhr
  • Eintritt 15,- Euro
QR Code Business Card