Noch ist es eher ein Geheimtipp. Vom S-Bahnhof Südkreuz bis zum Flughafen Schönefeld und zurück gibt es seit dem 15.Dezember 2008 eine schnelle Busverbindung.

„SXF 1“, ein Kind von  Bus-Verkehr-Berlin (BVB) und BEX (gehört der Bahn) fährt in nur 20 Minuten zum Flughafen. Damit ist er etwa doppelt so schnell, wie die S-Bahn. Früh morgens um 5 Uhr startet der erste Bus. Im 20-Minuten-Takt geht es dann bis 23 Uhr.

Leider hat der Service mit dem Schnellbus auch seinen Preis. Sechs Euro kostet das Ticket. Wer mag, darf anschließend auch Busse und Bahnen in Berlin nutzen.

Wer ein Ticket des Verkehrsverbundes (VBB) besitzt, muss 2,50 Euro zuzahlen, um den neuen Service nutzen zu dürfen.

Für Autofahrer gibt es ein besonderes Angebot. Diese können nämlich für 20 Euro ihr Fahrzeug hier stehen lassen. Die Fahrt zum Flughafen und zurück ist im Preis enthalten, ebenso eine bis zu 14 Tage mögliche Parkzeit am Südkreuz.

Es gilt auch als VBB-Fahrschein, so dass man vorher oder nachher auch Bahnen und Busse in der Stadt nutzen kann. Wer bereits einen VBB-Fahrschein hat, zahlt für den Schnellbus nur noch einen Zuschlag zwischen 2,50 Euro und vier Euro. Autofahrer, die ihr Fahrzeug im Parkhaus der Bahn am Südkreuz abstellen, können für 20 Euro zum Flughafen und später zurück zum Bahnhof fahren und ihr Auto in der Zwischenzeit bis zu 14 Tage lang parken. Gefahren wird zwischen 5 und 23 Uhr alle 20 Minuten.

QR Code Business Card